Start Aktuelles

Aktuelles

Ukrainekrieg – was und wem kann man glauben?

Es ist schwer, ja hierzulande fast unmöglich, sich ein einigermassen objektives Bild über die Lage und die Akteure zu machen. Das erste Opfer des Krieges ist bekanntlich die Wahrheit. Dies gilt selbstverständlich für alle involvierten Parteien. Man sollte sich deshalb bewusst sein, dass Desinformation und gezielt falsche Berichterstattung sehr effiziente Mittel der Manipulation sind. Allerdings entscheiden die Medien wesentlich mit, welche Wahrheit wir kennen sollen.

«Wir müssen mehr Fachkräfte ausbilden»

Die Multimedia-Branche bewegt sich in einem dynamischen Umfeld und einem starken Wandel. Die grösste Herausforderung ist genügend Fachkräfte ausbilden zu können.

Machtmissbrauch des Bundesrats verhindern

Ein neues Klimaschutzgesetz erteilt dem Bundesrat weitreichende Vollmachten. Er kann in unser Leben hineinregieren, Verbote erlassen und im Alleingang bestimmen. Damit das Volk mitreden kann, braucht es jetzt ein erfolgreiches Referendum.

BirdLife Schweiz kürt den Sumpfrohrsänger zum Vogel des Jahres 2023

Der kleine braune Singvogel wirkt auf den ersten Blick eher unscheinbar, doch der Sumpfrohrsänger ist ein virtuoses Gesangstalent. Um dem Sumpfrohrsänger zu helfen, müssen Lebensräume im Rahmen einer funktionsfähigen Ökologischen Infrastruktur wiederhergestellt und langfristig gesichert werden. Nun hat BirdLife Schweiz den Sumpfrohrsänger zum Vogel des Jahres gewählt.

Engstligenalp startet nach Traumsommer in die Iglu-Saison

«Ein traumhafter Bergsommer», so lautet das Fazit der Sommersaison auf der Engstligenalp, die kürzlich endete. Wo die Gäste in den letzten Monaten das traumhafte Wetter beim Alpabzug, Wandern oder einem Coupe Nesselrode genossen haben, werden die Bäuche ab dem 16. Dezember 2022 wieder mit Fondue gefüllt.

«Wer in die Schweiz kommt, soll arbeiten!»

Die Schweiz ist auf eine qualifizierte Migration angewiesen. Doch gemäss dem FDP-Grossrat Adrian Schoop müssen wir aufpassen, wer genau in die Schweiz einwandert. Er setzt sich intensiv mit der Migrationspolitik auseinander und kommt dabei unter anderem auf das Wachstum des BIP (Wirtschaftsleistung) pro Kopf zu reden, dem bei der Beurteilung des hohen Bevölkerungswachstums nach seiner Ansicht viel zu wenig Beachtung geschenkt wird.

Zurück zu einer ernsthaften Politik

Wir debattieren über allerlei Nebensächliches wie dem Genderstern und dergleichen. Dabei stehen wir vor grossen Herausforderungen. Packen wir sie an, ohne uns zu verzetteln!

«Ohne die rund 1000 Freiwilligen geht es fast nicht»

Die Freiwilligenarbeit ist ein Grundpfeiler des Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Aargau: Geschäftsführerin Regula Kiechle, stellt die Dienstleistungen des SRK Kanton Aargau wie beispielweise den Entlastungsdienst kurz vor. Sie spricht auch über den Stellenwert der Freiwilligenarbeit, die auch heute noch von der Gesellschaft allzu oft als selbstverständlich angesehen wird.

Hypnose hilft bei Schmerzen

Viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Betroffen sind auch Junge. Die Hypnosetherapie kann hier wirksam helfen.

Weberei und Wäscherei Hand in Hand

Die Leinenweberei hat im Emmental eine jahrhundertealte Tradition. Das KMU führt diese Werte bis heute fort und setzt gleichzeitig auf Innovation und Spitzentechnologie – mit Erfolg: Das Unternehmen in Burgdorf gehört national und international zu den führenden Anbietern hochwertiger Textilien für die Hotellerie und Gastronomie sowie für das Gesundheitswesen.